ein guter Tag für die Aufklärung

Heute ist ein guter Tag für die Aufklärung. Das Berliner Arbeitsgericht hat im Sinne des Neutralitätsgesetzes die Klage einer Lehrerin abgewiesen, die mit Kopftuch unterrichten wollte.

Wir hoffen, dass die Bildungssenatorin weiter das Gesetz verteidigt, irgendwann wird es sicher auch in Karlsruhe landen – dann bleibt nur zu hoffen, dass das Bundesverfassungsgericht weiter auf seiner aufgeklärten Linie gegen religiöse Zeichen in den Schulen bleibt und nicht dem zunehmend aufkommenden neoreligiösen Schmarrn folgt, den vor allem Grüne und diverse Senatoren gerne erzählen. Und eine Klarstellung von Scheeres, dass wirklich auch Kreuze am Hals verboten sind, wäre auch schön.


0 Antworten auf „ein guter Tag für die Aufklärung“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sieben = dreizehn